DELFI®

              Denken, Entwickeln, Lieben, Fühlen, Individuell.

 

         Gemeinsam durch das erste Lebensjahr

 

Babys genießen in einem wohlig warmen Raum mit ihren Müttern oder Vätern eine intensive Zeit. Als qualifizierte DELFI®-Leiterin gebe ich Anregungen zu Streichelmassagen, Finger- und Tastspielen. Spielerisch wird die individuelle Bewegungs- und Sinnesentwicklung der Kleinsten unterstützt. Gleichzeitig gewinnen Sie als Eltern Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und Sicherheit im Umgang

 mit Ihrem Baby. Gespräche über Entwicklung, Ernährung und praktische Tipps geben Ihnen eine zusätzliche Orientierung.

 


Ein Kurs besteht aus 10 Einheiten á 75 Minuten und kosten 90€

inkl. aller Materialien.

 

Natürlich sorge ich für eine kleine Erfrischung während der Kursstunden.

 

Der Kurs wird in der Praxis Weserwiege von Susanne Böhlke (Hannoversche Str. 66, NIenburg) stattfinden.

Aktuelle Termine findet ihr hier.          Anmeldungen hier.


Denken

Wachstum heißt Lernen. Kinder sind aufmerksam und an ihrer Lebenswelt interessiert. Von Anfang an nehmen sie ihre unmittelbare Umgebung neugierig wahr. Ihre Lernprozesse basieren seit der Pränatalzeit auf Wahrnehmungen, Eindrücken und Anregungen aus der physischen und sozialen Umgebung, die Einfluss auf den gesamten weiteren Entwicklungsverlauf haben.

Entwickeln

Wachstum heißt Entwicklung. Kleine Kinder stecken vom Beginn ihres Lebens an voller Energie, um ihre eigene Entwicklung voranzutreiben. Sie sind aktiv damit beschäftigt, sich mit Menschen und Dingen auseinander zu setzen und ihre Eindrücke und Wahrnehmungen zu eigener Lebenserfahrung und Kompetenz zu verarbeiten. So machen sie sich ein Bild von der Welt. Eltern können sie hierbei unterstützen.

Lieben

Wachstum braucht von Anfang an liebevolle Zuwendung und eine sichere Bindung. Beides trägt dazu bei, dass Kinder ihr Potenzial nutzen um sich frei entfalten, sich gesund entwickeln und mit den Gegebenheiten des weiteren Lebens besser zurechtkommen können. Eine sozial unterstützende Umgebung hilft Eltern beim Aufbau und Erhalt einer tragfähigen Beziehung zu ihrem Baby.


Fühlen

Wachstum braucht liebevolle Berührung. Bereits vor der Geburt ist das taktile System des Kindes entwickelt. In den ersten Monaten sind emotionales Erleben und Berührungswahrnehmung eng miteinander verwoben. Empfindungen werden durch äußere und innere Reize ausgelöst und erlebt. Dadurch erhalten Kinder Informationen über ihren eigenen Körper und ihre soziale Umwelt. So wachsen sie mit allen Sinnen in ihre jeweilige Familie und Kultur hinein.

Individuell

Wachstum braucht Spielräume. Kinder haben aufgrund ihres Umfeldes und ihrer individuellen Fähigkeiten ein unterschiedliches Entwicklungstempo. Zur Entfaltung der Persönlichkeit kommt der Individualität innerhalb tragfähiger und wertschätzender sozialer Netze eine zentrale Bedeutung zu.


Hintergrund

Das DELFI-Konzept basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnisse vornehmlich frühbiografischer und pränataler Forschung, therapeutischer Konzepte früher Hilfen, Erkenntnissen der Neurobiologie der Bindung, Kenntnissen gegenwärtiger Psycho-Neuroimmunologie, Bindungs- und Autonomieforschung, Konzepten der Gruppenentwicklung und Kompetenzen von Säuglingen und Eltern.

Die DELFI-Arbeit versteht sich vor dem Hintergrund eines christlichen Menschenbildes, das von Achtung und Respekt füreinander sowie Wertschätzung und Geduld für die Entwicklungsmöglichkeiten des einzelnen Menschen geprägt ist.